Bau des neuen Trainingsplatzes

Die Sportanlage am Unterrieger Kirchweg wächst

Es war schon mehre Jahre der Wunsch des FC Hövelriege den Trainings- /Ausweichplatz an den Unterrieger Kirchweg zu verlegen. Der aktuelle Trainingsplatz „Henkenwiese“ mit Flutlichtanlage an der Detmolder Straße hat dem Verein immer treue Dienste für den Trainingsbetrieb und die Abendspiele erwiesen. Jedoch bietet der Trainingsplatz „Henkenwiese“ keine sanitären Anlagen, sodass die Fußballer/-innen nach dem Spiel 2,4 km bis zur Dusche am Birkenwaldstation zurücklegen müssen.

Die Planungen für den neuen Sportplatz waren bereits im Herbst 2017 im Bauausschuss vorgestellt worden. „Insgesamt haben wir uns jetzt aber bestimmt schon 15 Jahre mit der unbefriedigenden Spiel- und Trainingssituation in Hövelriege beschäftigt“, sagte Bürgermeister Michael Berens. Gerade für die Damenmannschaften seien die fehlenden Umkleiden an der Henkenwiese eigentlich untragbar gewesen. „Wir haben nahe des Birkenwaldstadions lange nach Flächen gesucht und konnten letztlich drei Eigentümer überzeugen, uns Grundstücke am Unterrieger Kirchweg zu verpachten beziehungsweise einen Tausch mit uns zu vollziehen“, sagte Berens. Das Areal an der Henkenwiese wird nach Fertigstellung des neuen Platzes aufgegeben.

Der Sportplatzbau befindet sich aktuell auf der Zielgeraden. Dass dieses Projekt bis zum jetzigen Zeitpunkt so reibungslos abläuft, ist Thomas Hornig als zentraler Ansprechpartner und Koordinator des Projektes, sowie Klaus Schmidt und Daniel Stüker zu verdanken. Darüber hinaus stellen sich viele Mitglieder, wenn Hilfe benötigt wird, in den Dienst des Vereins. Somit wurde beispielsweise die Rasenbewässerung unter der Anleitung von Klaus Schmidt und Daniel Stüker komplett in Eigenregie verlegt. Neben den drei zentralen Figuren aus unserem Verein, steht uns die Gemeinde Hövelhof in Person von Frau Vahle immer mit Rat und Tat zur Seite.

Baufortschritt in bewegten Bildern

Video vom 11.11.2020

Video vom 24.11.2020

Video vom 20.12.2020

Video vom 28.04.2021

Video vom 17.05.2021

Video vom 29.05.2021